Zutaten

  • 2 Äpfel
  • 2 Birnen
  • 2 Handvoll Wildkräuter       z.B. Bibernelle und
  • Löwenzahnblätter oder/und
  • Veilchen mit
  • Gänseblümchen und mit
  • Lindenblätter
  •  300 ml  Wasser
  •  300 ml Fruchtsaft.

Damit Ihnen die Auswahl leichter fällt: Saisonkalender auf der Webseite

Zubereitung

Obst waschen, vierteln. Kräuter gut waschen.

Alle Zutaten in einen Mixer füllen. Bei Mixgeräten mit ungefähr 30.000 Umdrehungen pro Minute kann das Obst sogar mit Kerngehäuse verarbeitet werden.

Cirka 1 Minute fein mixen und die Vitaminbombe frisch servieren.

Tipp: Mit einem Schuss frischem Zitronensaft bleibt die Farbe intensiv erhalten!

 

Zubereitungszeit: 6 Personen

CO2-Emissionen: gegen Null

 

Allgemeines

Mit selbstgemachten Smoothies starten Sie energiegeladen in das Frühjahr. Die frischen Wildkräuter passen hervorragend dazu und geben dem Getränk seine besondere Note.

Bibernelle, Sauerampfer oder Vogelmiere sind wunderbare Kräuter aus der Natur. Sie eignen sich nicht nur für das Butterbrot, den Kräuteraufstrich oder als Würze für Salate. Auch den sogenannten Smoothies, also Obst-Gemüsesäften geben sie das gewisse Extra! Blüten, wie zum Beispiel Gänseblümchen, Veilchen oder Schnittlauchblüten passen ebenfalls gut dazu.

Als Basis für Smoothies werden am besten saisonale Obst- oder Gemüsesorten verwendet. Die zusätzliche Zugabe von Zucker oder anderen Süßungsmitteln ist nicht notwendig.

 

Foto: ©mknieli „die umweltberatung“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar