Mache die Region „great again“

 

Zutaten für 4 Personen                      CO2-Emissionen:   187 g CO2 pro Person    (gering)

 

Zubereitung

Vorbereiten

Birnen halbieren, entkernen und in 2 cm Würfel schneiden.

Kartoffeln schälen und auch in 2 cm Würfel schneiden.

Gewürze und Flüssigkeit abmessen. Ofen vorheizen

 

Zubereiten

Butter in einer großen Pfanne warm werden lassen. Birnen, Kartoffeln und einem 2/5 vom Senf (mit Aceto balsamico und Honig von Fine Food) andünsten.

Bouillon dazugiessen, ca. 25 Min. weich köcheln. Während dem Kochen Knusperspiessli herstellen: 0.5 ausgewallter Blätterteig (ca. 25 x 21 cm) mit 2 EL Senf (Aceto balsamico und Honig von Fine Food) bestreichen.

Blätterteig längs in ca 8 Streifen schneiden. Je einen Streifen mit der Senfseite nach innen um eine Holzspiesschen wickeln. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. ß. 15 Min. in der Mitte im auf 210 Grad vorgeheizten Ofen backen.

Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen.

 

Jetzt die Suppe pürieren, Rahm darunterrühren und würzen.   Mit den Blätterteig Spiesschen servieren.

(Quelle: http://reciplets.b-labs.ch/birnen-senf-suppe)

 

Damit  Ihnen beim Einkauf die Auswahl leichter fällt: Siehe Saisonkalender auf der Webseite (Umwelt und Klima)

Menge                                             CO₂-Äquivalent

20 g  Butter                                               232 g

3 Stück Birnen                                         178 g

2 Stück Kartoffeln                                    25 g

50 g Senf                                                    37 g

5 dl  Gemüsebrühe (flüssig)                 124 g

1 dl  Rahm (halb, 25% Fett)                  409 g

3 g Salz                                                        1 g

3 g  Pfeffer                                                  1 g

150 g  Blätterteig (vegetable fat)        143 g

 

 

Bild: Quelle: www.bilder.tibs.at (Thomas Haidenberger)

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar