Zutaten: 4kg Früchte und  Zucker          Arbeitszeit: ca 60 Minuten                      CO2 Emissionen. Gering

 

Zubereitung:

Die reifen, sauberen Früchte gibt man in einen Entsafter und kocht die Früchte für ca. 1 Stunde bis sich der Saft bildet. Den 1 Liter  Saft noch einmal zu den Früchten geben und erneut mitkochen lassen.

Der gewonnene Saft wird gemessen und mit Zucker verrührt. Auf 1 Liter Saft rechnet man 450 – 500 g Zucker. Den Saft mit dem Zucker bei starker Hitze einmal aufkochen und danach abschäumen, anschließend den heißen Saft in saubere, sterile Flaschen füllen und  den Verschluß mit Weingeist (anzünden) verschließen.

Kleiner Garten Tipp: Werden die Früchte bei abnehmenden Mond in einem Fruchtzeichen (Widder, Löwe und Schütze) geerntet bzw. verarbeitet, bleibt das Aroma, der Geschmack und die empfindlichen Vitamine erhalten. Höhere Haltbarkeit!

 

Dieses Rezept wurde von Frau Michaela Burger (aus dem Bezirk Imst) zur Verfügung gestellt. Danke.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar