Zutaten für 4 Personen           Schwierigkeitsgrad: Mit ein wenig Liebe leicht umsetzbar.       CO2-Emissionen: Gering

 

Zutaten

4 Vollkorntoastscheiben

8 Scheiben Rauchkäse

4 EL pikante Pastete (würziger Brotaufstrich)

2 Eier

1/16 Liter Milch oder Wasser

¼ kg Mehl

¼ kg Brösel

Salz

Bratöl

Petersilie

 

Zubereitung

Das Vollkorntoastbrot beidseitig mit einer pikanten Pastete bestreichen und mit einer ca 1 cm dicken Käsescheibe belegen ( der Käse sollte nicht leicht gerinnen). Das Käsestück sollte nur bis knapp an den Rand vom Toastbrot reichen, sonst rinnt der Käse beim Backen heraus und wird im Backöl bitter. Das Einpanieren machen sie wie bei einem Schnitzel. In Mehl, Ei und Brösel, jedoch machen sie es ganz genau mit der Panier zu, damit der Käse nicht ausrinnt. In Backöl herausbacken.

Tipp: Mit Kartoffelsalat servieren.

Damit  Ihnen beim Einkauf die Auswahl leichter fällt: Siehe Saisonkalender auf der Webseite (Umwelt und Klima)

Tipp: Rauchkäse

Die Rauchkäse zeichnet sich durch einen milden Käsegeschmack mit feinem Raucharoma aus. Dafür wird der Käse nach dem Reifen mild über Buchenholz geräuchert. Ideal für eine herzhafte Jause, für rustikale Käseplatten, zum Frühstück aber auch zum Verfeinern von warmen Speisen. Am Besten schmeckt der Rauchkäse, wenn er vor dem Verzehr auf Raumtemperatur gebracht wurde.

 

Foto: www.flickr.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar