Dahoam im Oberland – Vielfalt im Geschmack

 

Zutaten für 4 Personen                     CO2-Emissionen: Gering bis mittel

Zutaten

Rollschinken von ca 1 kg

1 kg Brotteig (Schwarzbrot)

 

Zubereitung

Vom Rollschinken das Netz entfernen, im Brotteig einschlagen, mit Wasser bestreichen und ca 1 ½ Stunden im Rohr bei 200 Grad backen, eventuell nach einer Stunde mit Alufolie abdecken. In Scheiben geschnitten servieren.

Karotten, Erbsen in Butter und etwas Wasser weichdünsten, salzen, pfeffern, Karfiol im Salzwasser weichkochen. Brösel anrösten und in Öl eingeweichten Salbei ganz fein schneiden und darunter mischen. Frischer Salbei braucht nicht in Öl gelegt zu werden. Über den Karfiol geben. Salzkartoffeln zubereiten, Wasser abseihen, Petersiliengrün, etwas Milch und Muskat dazugeben und alles zerstampfen.

Damit  Ihnen beim Einkauf die Auswahl leichter fällt: Siehe Saisonkalender auf der Webseite (Umwelt und Klima)

Ein Rezept von Annemarie Olböck, Landeck. (Quelle: Küchengeheimnisse aus dem Tiroler Oberland, Auflage 5)

 

Steckbrief: Erbsen

Das kugelrunde Gemüse ist zwar klein, hat es aber in sich, denn in Bezug auf Proteine und andere gesunde Inhaltsstoffe. Frische grüne Erbsen bestehen etwa zu 70 Prozent aus Wasser. Ihr Proteingehalt beträgt circa 7 Prozent. Getrocknete Erbsen hingegen haben einen Proteingehalt von 20 Prozent.
Frische Erbsen haben einen Kaloriengehalt von 82 Kilokalorien (kcal) und gehören damit nicht gerade zu den kalorienärmsten Gemüsesorten.
Bild: www.flickr.com (Martin, 2011)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar